DeutschEnglish
LEUKONET

 Impressum | Sitemap | Suche |


Projekt 4 (Universitäten Rostock und Göttingen, Krankenhaus Wermsdorf)

Phänotypische Variabilität, natürlicher Verlauf und Merkmale der Progression von spätmanifestierenden Leukodystrophien

Leukodystrophien bei Erwachsenen sind seltene Krankheiten. Dieses Projekt zielt darauf ab, den klinischen Verlauf und seine Variabilität bei Manifestation dieser Krankheiten im Erwachsenenalter zu bestimmen. Das Projekt wird die spätbeginnende GLD (Rostock), die adulte MLD (Tübingen) und adulte unklassifizierte Leukodystrophien (Wermsdorf) untersuchen. Dazu gehört auch eine Komponente der Gesundheitsfürsorge und Beratung im Hinblick auf die spezifischen Bedürfnisse erwachsener Patienten mit X-ALD (Wermsdorf).


Projektleiter:


Wolfgang Köhler, Ludger Schöls, Arndt Rolfs


Kontakt:


Wolfgang Köhler
Chefarzt der Neurologischen Abteilung,

Fachkrankenhaus Hubertusburg,

Klinik für Neurologie und neurologische Intensivmedizin

D-04779 Wermsdorf
Phone +49 (0) 34364 62356
Fax +49 (0) 34364 62632

Email Wolfgang.Koehler@kh-hubertusburg.de


Prof. Dr. Ludger Schöls

Klinische Neurogenetik

Zentrum für Neurologie und

Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung

Hoppe-Seyler-Str. 3

D-72076 Tübingen

Phone +49 (0) 7071 2980445

Fax +49 (0) 7071 295957

Email ludger.schoels@uni-tuebingen.de


Prof. Dr. Arndt Rolfs
Klinik für Neurologie und Poliklinik
Medizinische Fakultät Universität Rostock
Gehlsheimer Str. 20
D-18055 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 4949540
Fax: +49 (0) 381 4949542
Email
arndt.rolfs@uni-rostock.de



print page
LEUKONET Suche:
http://www.bmbf.de/